IST BITCOIN EIN BESSERES COVID-19 SAFE HAVEN-ASSET ODER US-SCHATZANLEIHEN?

Die Furcht vor einer drohenden globalen Rezession hat zu einem Ansturm auf die Verlagerung von Vermögenswerten in so genannte „sichere Häfen“ wie US-Schatzpapiere und Edelmetalle geführt. Bitcoin bietet nun eine Alternative, doch das Ausmaß, in dem es Vermögen schützt, offenbart seine Einzigartigkeit.

BITCOIN IST GEFALLEN, WÄHREND DIE STAATSSCHÄTZE STEIGEN

Longhash hat gerade einen Artikel veröffentlicht, der die Fähigkeit von Bitcoin Code in Frage stellt, während der gegenwärtigen globalen Krise als sicherer Hafen zu dienen. Der Autor behauptet, dass sich die US-Schatzkammern als überlegen gegenüber dem Flaggschiff Kryptowährung erwiesen haben, vor allem weil der Preis von Bitcoin in den letzten zwei Wochen dramatisch gefallen ist.

Bitcoin Profit hat es in sichEs stimmt, dass Bitcoin seinen Wert nicht gehalten hat, während sich die Pandemie ausbreitet. Es mag viele überraschen, dass auch Gold an Wert verloren hat (Longhash scheint etwas anderes zu glauben). Die Renditen des US-Finanzministeriums hingegen sind gestiegen, was darauf hindeutet, dass die Anleger viel mehr Vertrauen in amerikanische Anleihen haben, wenn es um die langfristige Sicherheit von Vermögenswerten geht.

Die meisten Experten sind sich einig, dass sowohl Bitcoin als auch Gold gesunken sind, da die Eigentümer sie gegen schnelles Geld verkaufen, um Rechnungen zu bezahlen. US-Schatzbriefe wurden gehalten, weil sie nicht so leicht liquidiert werden können.

BTC BIETET EINE ANDERE FORM DER SICHERHEIT

Ein Vergleich der beiden Anlageklassen ist nicht einfach. Bitcoin ist, wie auch Gold, unzuverlässig. Sein Wert hängt vollständig von den Marktkräften ab, da sein Angebot nicht von einer Regierung oder Zentralbank manipuliert werden kann. Treasuries hingegen erfordern Vertrauen in die Kompetenz und Ethik der US-Notenbank. Ihr Wert könnte leicht zunichte gemacht werden, wenn diese zentralisierte Institution beschließt, mit dem Dollarangebot Spielchen zu spielen.

In den letzten Jahrzehnten haben sich die US-Schatzbriefe aufgrund der enormen Stärke der amerikanischen Wirtschaft und der soliden Geldpolitik der Fed den Ruf eines sicheren Investments erworben. Dennoch ist es töricht anzunehmen, dass die US-Notenbank nicht schnell und locker mit der Geldmenge spielt, wenn sie es für nötig hält. Sie tat dies in den 1970er Jahren in dem Versuch, die Arbeitslosigkeit zu senken. Viele andere Länder haben seither wiederholt dasselbe getan.

Die Vereinigten Staaten stehen nun vor einer Wirtschaftskrise, wie sie in der Neuzeit noch nie zuvor aufgetreten ist. Obwohl der Glaube an ihre Anleihen eine gut verdiente Tradition widerspiegelt, kann sich die Bewertung ihres langfristigen Wertes unter den gegenwärtigen Umständen nicht auf Daten von zwei Wochen stützen. Eine Möglichkeit, die alles andere als sichere Rezession zu mildern, wird darin bestehen, mehr Geld zu drucken und damit die Inflation zu erhöhen. Eine solche Politik wird den Wert der gegenwärtig gekauften Schatzkammern zum Einsturz bringen.

Blockchain-Vermögenswerte hingegen bleiben hochspekulativ und haben sicherlich ihre eigene Liste von Risiken. Eine, die es jedoch nicht gibt, ist die Möglichkeit, dass eine zentrale Einheit mit deren Angebot oder Verteilung Spielchen treibt. Für viele stellt diese Tatsache einen bemerkenswerten sicheren Hafen dar.


Rapper von Wertpapierbetrugsgebühren für FLiK ICO entlassen

Am 3. März wies der Bezirksrichter Charles Pannell eine Klage gegen den Rapper ‚TI‘ wegen des Verkaufs von FLiK-Token für das erste Münzangebot (ICO) seines Unternehmens im August 2017 ab.

Der Richter konnte keine konkreten Beweise für Wertpapierverletzungen oder fahrlässige Falschdarstellung finden, da TI keine Ansprüche bezüglich des Werts der FLiK-Token geltend machte:

„Die Kläger haben lediglich behauptet, Harris habe seine Twitter- Anhänger ermutigt , die Website des FLiK ICO zu besuchen. Sie haben keine Aussagen hier von Harris zum Wert der FLiK-Token gemacht. Die angeführten Tatsachen erreichen nicht das erforderliche Maß an Besonderheit. “

Richter Pannell fügte hinzu, dass die Kläger nicht nachgewiesen hätten, dass die Handlungen von TI Wertpapierverstöße gemäß dem Georgia Uniform Securities Act darstellten:

„Das Unternehmen befindet sich nicht physisch innerhalb der Grenzen des Bundesstaates Georgia. Keiner der Kläger wohnt in Georgien oder behauptet, nach Georgien gereist zu sein, weshalb die Akzeptanzen außerhalb Georgiens vollstreckt wurden. Die Kläger haben nicht behauptet, dass Gelder an oder von Finanzinstituten oder Konten in Georgien überwiesen wurden. “

Albert Chapar, der Anwalt von TI, erklärte, sie seien „sehr zufrieden mit dem Urteil von Richter Pannell“.

Bitcoin

TI wurde im November 2018 wegen Wertpapierbetrugs verklagt

Der Rapper, geboren Clifford Harris Jr., wurde wegen Betrugs mit staatlichen Wertpapieren, ungerechtfertigter Bereicherung, fahrlässiger Falschdarstellung und Strafschadenersatz für den Verkauf von Token für sein FLiK-Münzangebot (ICO) angeklagt.

Im November 2018 verklagten 25 FLiK-Investoren den Rapper und seinen Geschäftspartner Ryan Felton, weil sie sie angeblich für ein Pump-and-Dump-Programm rekrutiert hatten.

Der Preis für FLiK stieg zwischen August und Oktober 2017 um 400 Prozent von 0,06 USD auf 0,30 USD, fiel jedoch in den folgenden drei Monaten um 53% und notierte bei 0,14 USD. Im April 2018 gab das Unternehmen bekannt, dass es den Starttermin für seine Plattform verpasst hatte und die Preise bis August 2018 auf 0,08 USD gesenkt hatte. Die Kläger gaben an, insgesamt mehr als 2 Mio. USD verloren zu haben.

Im Mai 2019 reichten die Kläger eine geänderte Beschwerde ein, um den Entertainer Kevin Hart für die Werbung für das ICO in den sozialen Medien einzubeziehen. Das Gericht hat die gegen Hart erhobenen Ansprüche noch nicht angehört.

Steven Seagal wurde für die Förderung von ICO angeklagt

Letzte Woche hat die US-amerikanische Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) den Schauspieler Steven Seagal angewiesen, 330.000 US- Dollar an die USA zu zahlen , weil er nicht bekannt gegeben hat, dass er für die Förderung des ICO ‚Bitcoiin2Gen‘ im Jahr 2018 bezahlt wurde.


Tor-Projekt akzeptiert jetzt Bitcoin über das Blitzschutz-Netzwerk

Tor-Projekt akzeptiert jetzt Bitcoin über das Blitzschutz-Netzwerk

Das Tor-Projekt, die gemeinnützige Organisation hinter dem anonymen Netzwerk Tor, gab bekannt, dass sie nun Bitcoin (BTC) Spenden über das Lightning Network akzeptiert. Die Organisation kündigte am 19. November an, dass sie Spenden des Lightning Network als Teil von Bitcoin Tuesday annehmen wird, um Bitcoin Profit zu fördern, einer Spendeninitiative unter der Leitung der Krypto-for-Charity-Organisation The Giving Block. Tor empfahl die BottlePay-Wallet für Spenden, mit der Benutzer nach dem Tor-Projekt darin suchen und Krypto senden können, ohne Adressen zu kopieren und einzufügen. Das Lightning Network ist ein Layer-2-Zahlungsprotokoll für das Bitcoin-Netzwerk, das darauf abzielt, Zahlungen zu beschleunigen und das Skalierungsproblem des Netzwerks zu lösen.

Bitcoin Profit hat es in sich

Fiat-Währungen werden ebenfalls unterstützt

Alternativ ermöglicht der Dienst auch öffentliche Spenden über einen Tweet. Die Brieftasche ermöglicht es den Benutzern auch, Bitcoin direkt zu spenden oder automatisch US-Dollar, Euro, Pfund Sterling, Australische Dollar, Brasilianische Realitäten, Kanadische Dollar, Schweizer Franken und 15 weitere Fiat-Währungen zu konvertieren.

Die Entwicklung des Tor-Netzwerks wird hauptsächlich von US-Regierungsbehörden finanziert, nachdem die Muttertechnologie, das Zwiebelrouting, 1995 erstmals vom U.S. Office of Naval Research finanziert wurde.

Trotz finanzieller Unterstützung durch offizielle Organisationen wurde die Technologie im dunklen Netz für illegale Websites und Dienste wie die Seidenstraße breit eingesetzt.

Andererseits wird das Netzwerk auch von politischen Dissidenten genutzt, die unter repressiven Regimen leben, und von Informanten, die nach einer Möglichkeit suchen, offizielle Missstände gegenüber WikiLeaks und ähnlichen Diensten anonym aufzudecken.

Da das Tor-Netzwerk als Mittel zur Gewährleistung der Privatsphäre sowohl in der Kommunikation als auch bei Transaktionen durch den Einsatz von Kryptowährung verwendet wird – oft von Menschen, die sich auf seine Wirksamkeit für ihre Sicherheit verlassen – werden seine Benutzer häufig von Hackern angegriffen.

Wie Cointelegraph Mitte Oktober berichtete, entdeckte der führende Anbieter von Antivirensoftware ESET einen trojanisierten Tor-Browser, der Bitcoin von Käufern im Dunkeln stehlen sollte.


Australischer Mann wegen nicht registrierter Kryptogeschäfte verhaftet

Die australische Strafverfolgungsbehörde verhaftete einen ungenannten 38-jährigen australischen Mann wegen der Durchführung von nicht registrierten Kryptowährungstransaktionen.

Untersuchung von nicht registrierten Kryptowährungstransaktionen

Die Polizei von Victoria gab am 12. November bekannt, dass der Mann an seiner Crypto Trading Adresse in der Stadt Cairnlea verhaftet wurde. Der gemeinsame Bericht des Victoria Police and Australian Transaction Reports and Analysis Centre (AUSTRAC) lautet:

„Detektive der E-Crime Squad haben heute einen Mann im Rahmen einer Untersuchung von nicht registrierten Kryptowährungstransaktionen verhaftet.“

Bitcoin

Anschuldigungen wegen Geldwäsche

Dem Einwohner von Cairnlea wird vorgeworfen, gegen das Anti-Geldwäsche- und Anti-Terror-Finanzierungsgesetz von 2006 wegen der Bereitstellung eines nicht registrierten Krypto-Wechseldienstes und gegen das Strafgesetzbuch von 1995 wegen des Umgangs mit Vermögen, das im Verdacht steht, Erträge aus Straftaten zu sein, verstoßen.

Während der Verhaftung fand die Strafverfolgungsbehörde eine beträchtliche Menge an Bargeld und falschen Ausweispapieren, die zusammen mit einem Kryptowährungsautomaten aus einem Einkaufszentrum in Braybrook beschlagnahmt wurden.

Die Untersuchung wurde durch Berichte über Betrugsaktivitäten im Zusammenhang mit dem Geldautomaten eingeleitet, die AUSTRAC der Polizei zur Verfügung stellte. Diese Zusammenarbeit zwischen den beiden Agenturen ist eine der ersten Aktionen des E-Crime Squad, die sich auf Kryptowährungen bezogen hat.

David Hawkins, der nationale Manager für Nachrichtendienste bei AUSTRAC, sagte, dass das Ergebnis der Untersuchung die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen AUSTRAC und der Strafverfolgung unterstreicht.

Wie Cointelegraph Ende Oktober berichtete, wurde Ivan Manuel Molina Lee, der Präsident des umstrittenen panamaischen Zahlungsverarbeiters Crypto Capital, der an Bitfinex und andere wichtige Kryptowährungsbörsen gebunden ist, von polnischen Behörden wegen Vorwürfen wegen Geldwäsche verhaftet.


So fügen Sie Ihrem GMX-Mail-Konto einen E-Mail-Alias hinzu

In GMX Mail müssen Sie keine separaten Konten für verschiedene Interessen, Aktivitäten und Regeln einrichten. Ganz bequem kann man über die GMX App mehrere Konten hinzufügen, die Sie zuvor stattdessen einrichten können. Das funktioniert wirklich einfach! E-Mails, die an diese Adressen gesendet werden, gelangen in Ihren vertrauten GMX Mail-Posteingang, und Sie können natürlich auch E-Mails mit den alternativen Adressen direkt aus GMX Mail versenden.

Hinzufügen eines E-Mail-Alias zu Ihrem GMX-Mail-Konto

So richten Sie eine neue E-Mail-Adresse ein, die Sie mit Ihrem bestehenden GMX Mail-Konto verwenden können:

  • Wählen Sie Einstellungen in GMX Mail.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie sich auf der Registerkarte E-Mail befinden.
  • Öffnen Sie die Kategorie Create Alias Address.
  • Klicken Sie auf Neue E-Mail-Adresse erstellen unter Alias-Adresse erstellen.
  • Gib den Teil deiner neuen E-Mail-Adresse vor’@‘ unter dem gewünschten Benutzernamen ein.
  • Wählen Sie eine GMX Mail-Domain unter gmx.com.
  • Klicken Sie auf Prüfen.

GMX Mail App

  • Wenn Ihr gewünschter Benutzername und Ihre Domain nicht verfügbar sind, versuchen Sie es mit einer anderen Kombination.
  • Du kannst eine andere Domain ausprobieren oder deinen gewünschten Benutzernamen bearbeiten – oder natürlich beides.
  • Klicken Sie auf Erstellen.

Neu erstellte Adresse zu Ihrem Standard machen

Um die neu erstellte Adresse zu Ihrem Standard in GMX Mail zu machen:

  • Markieren Sie die gewünschte Adresse unter Alias-Adresse erstellen.
  • Klicken Sie auf Als Standard festlegen.

Die Standardadresse wird beim Start einer neuen Nachricht automatisch als „Von:“-Adresse ausgewählt; wenn Sie eine E-Mail beantworten (oder weiterleiten), die an eine andere Adresse gesendet wurde, die Sie mit GMX Mail verwenden, wird diese Adresse stattdessen automatisch ausgewählt.

  • Klicken Sie auf OK.

E-Mail-Adresse zum Senden auswählen

Um die E-Mail-Adresse auszuwählen, von der aus eine Nachricht in GMX Mail gesendet wird:

  • Klicken Sie auf die E-Mail-Adresse (und möglicherweise auf den Namen), die neben „Von:“ erscheint, wenn Sie eine Nachricht in GMX Mail verfassen.
  • Wählen Sie die gewünschte Adresse aus dem sich öffnenden Menü.

Wie man einen Amazon Fire Stick registriert

Der Amazon Fire TV Stick ist ein sehr beliebtes Streaming-TV-Gerät wegen seiner niedrigen Kosten, vollständiger Funktionsumfang und eine ordentliche Streaming-Leistung. Es ist ein solides Herzstück für ein Midbudget TV-Setup. Da es jedoch Teil des Amazonas-Ökosystems ist, wenn Sie die Option auf Ihrem Fire TV Stick, die Installations-App besteht darauf, dass Sie Ihr Amazon-Konto Informationen angeben. Für die meisten Benutzer ist dies kein Problem – es bedeutet sogar, dass Sie Folgendes tun können Dinge wie die einfache Integration Ihres Fire TV Sticks in Ihr Amazon Prime Video Konto.
In diesem Artikel werde ich Ihnen zeigen, wie Sie Ihren Stick für Ihr Amazon Fire TV anmelden, damit Sie Ihre Amazon-Inhalte auf einem Fernseher ansehen können.

Anschließen des Fire Sticks an den Fernseher

  1. Schließen Sie Ihren Fire Stick an eine Stromquelle an. Das kleinere Ende des Adapters (Micro USB) geht in den Fire Stick, das andere Ende (normaler USB) in das Netzteil.
  2. Schließen Sie den Fire Stick an einen HDMI-Anschluss Ihres Fernsehers an. Wenn der Fire Stick nicht sicher in einen der verfügbaren Anschlüsse passt, verwenden Sie den mitgelieferten HDMI-Extender, um sich etwas mehr Spielraum zu verschaffen.
  3. Schalten Sie den Fernseher ein und schalten Sie auf die HDMI-Quelle um. Wenn Ihr Fernseher mehr als einen HDMI-Anschluss hat, stellen Sie sicher, dass Sie zu demjenigen wechseln, an den Sie den Fire Stick angeschlossen haben. Sie sollten den Fire Stick Ladebildschirm sehen, sobald der richtige Eingang ausgewählt wurde.
  4. Koppeln Sie die Amazon-Fernbedienung mit Ihrem Fire Stick. Wenn Sie Batterien in die Amazon Remote einlegen, sollte sie automatisch mit dem Fire Stick gekoppelt werden[2].
    Wenn sich die Fernbedienung nicht automatisch koppelt, halten Sie die Home-Taste etwa 10 Sekunden lang gedrückt, um in den Kopplungsmodus zu gelangen, und dann sollten die Geräte koppeln.
  5. Schließen Sie den Fire Stick an Wi-Fi an. Sobald die Fernbedienung funktioniert, können Sie sie verwenden, um den Fire Stick mit dem Internet zu verbinden. Hier ist, wie:
  • Drücken Sie die Home-Taste auf der Fernbedienung, um zum Startbildschirm zu gelangen.
  • Wählen Sie oben im Bildschirm Einstellungen.
  • Wählen Sie Netzwerk.
  • Wählen Sie Ihr Wi-Fi-Netzwerk aus und geben Sie das Passwort ein (falls vorhanden). Sie werden eine Bestätigungsnachricht sehen, sobald sich der Fire Stick erfolgreich verbunden hat.

amazon fire tv

Registrieren des Fire Sticks für ein Amazon-Konto

  1. Drücken Sie die Home Taste auf Ihrer Amazon Remote. Dadurch gelangen Sie zurück zum Menü Fire TV. – Wenn sich der Fire Stick bereits auf einem Bildschirm mit der Aufschrift „Anmelden mit Ihrem Amazon-Konto“ befindet, wählen Sie Ich habe bereits ein Amazon-Konto (falls Sie eines haben) oder Ich bin neu bei Amazon (falls Sie es nicht tun). Dann springen Sie zu 5.
  2. Wählen Sie Einstellungen. Es ist oben auf dem Bildschirm.
  3. Wählen Sie Mein Konto aus. Das Symbol sieht aus wie der Umriss einer Person. Wenn der Fire Stick nicht registriert ist, wird auf dem Bildschirm die Option „Register“ angezeigt[4].
    Wenn Sie anstelle von „Registrieren“ einen Kontonamen sehen, ist der Fire Stick bereits für ein Konto registriert. Wenn Sie es für ein anderes Konto registrieren müssen, wählen Sie das aktuelle Konto und dann Deregistrieren.
  4. Wählen Sie Registrieren, wenn Sie bereits ein Amazon-Konto haben. Es erscheint ein Anmeldebildschirm.
    Wenn Sie noch kein Amazon-Konto haben, wählen Sie Konto erstellen, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um ein Login und ein Passwort zu erstellen.
  5. Geben Sie Ihre Amazon-Login-ID ein und wählen Sie Weiter. Dies ist die E-Mail-Adresse, mit der Sie auf Ihr Amazon-Konto zugreifen können.
  6. Geben Sie Ihr Amazon-Passwort ein, um sich anzumelden. Sobald Ihr Passwort akzeptiert wurde, erscheint ein Bildschirm mit der Aufschrift „Registrieren Ihres Amazon Fire Sticks“. Nach Abschluss der Registrierung ändert sich diese Meldung in „Erfolgreich registriert“.
  7. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Registrierung abzuschließen. Sobald Sie angemeldet sind, werden Sie durch einen schnellen Einrichtungsprozess geführt, der Sie zum Startbildschirm führt, wo Sie Ihre Lieblingsinhalte ansehen können.

So haben Sie unter Windows 8 ein Startmenü

Microsoft hat Windows 8 mit einem Startbildschirm und nicht mit einem Startmenü entwickelt. Unter Windows 10 und 8.1 ist das Startmenü wiederhergestellt; anstatt diesen Anweisungen zu folgen, können Sie Ihr Betriebssystem aktualisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Über Windows 10 bei IU und Über Windows 8.x bei IU.

Hinweis:
Informationen zur Navigation finden Sie unter In Windows unterwegs sein.
Es gibt keine eingebaute Möglichkeit, in Windows 8 zum Startmenü zurückzukehren, aber einige Add-ons von Drittanbietern imitieren die Funktionalität. Ein solches Add-on, Classic Shell, ermöglicht es Ihnen, zu den visuellen Stilen der Startmenüs zurückzukehren, die in früheren Versionen von Windows zu finden waren.

Classic Shell wurde nicht nur für Windows 8 entwickelt, sondern funktioniert auch mit den meisten modernen Versionen von Windows.

Installieren und Ausführen von Classic Shell
Installation
Navigieren Sie zu http://www.classicshell.net/.
Klicken Sie auf Jetzt herunterladen! und dann auf Ausführen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer neu starten, damit die Änderungen wirksam werden.
Möglicherweise werden Ihnen einige Konfigurationsfragen gestellt. Klicken Sie im Allgemeinen auf Zustimmen und dann auf Weiter. Alle Einstellungen können später geändert werden.
Zurück zum Anfang

Zugriff auf den traditionellen Windows-Desktop

Das Classic Shell Add-on ersetzt nicht den Startbildschirm, so dass Sie nach der Installation möglicherweise keine Unterschiede feststellen, insbesondere wenn Sie Ihren Computer während des Prozesses nicht neu gestartet haben.

Um zu dem, was in früheren Versionen von Windows als Desktop bekannt war, zu gelangen, drücken Sie auf dem Startbildschirm Win-Shift. Das Drücken von Win selbst bewirkt praktisch dasselbe, öffnet aber auch automatisch das Classic Shell Startmenü.

Sobald Sie den Desktop erreicht haben, sehen Sie die vertraute Oberfläche, an die Sie von früheren Versionen von Windows gewöhnt sind.

Grundlegende Änderungen am Startmenü der Classic Shell vornehmen

So nehmen Sie Änderungen am Startmenü der Classic Shell vor:

Öffnen Sie das Startmenü, indem Sie Win drücken oder auf die Schaltfläche Start klicken. (In Classic Shell kann die Starttaste tatsächlich wie eine Muschel aussehen.)
Klicken Sie auf Programme, wählen Sie Classic Shell und dann auf Startmenüeinstellungen.
Klicken Sie auf die Registerkarte Startmenüstil und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. In der Regel müssen Sie Ihren Computer nicht neu starten, damit Ihre Änderungen wirksam werden; einige Einstellungen erfordern jedoch einen Neustart.
Wenn Sie den Auswahlknopf Alle Einstellungen unten auf der Registerkarte Startmenüstil wählen, haben Sie mehr Kontrolle über das Aussehen und die Bedienung Ihres Startmenüs. Es wird jedoch empfohlen, Ihre Änderungen auf die im Auswahlknopf Grundeinstellungen vorgenommenen Änderungen zu beschränken, bis Sie an die Funktionsweise von Classic Shell gewöhnt sind.

Zusätzliche Änderungen am Startmenü der Classic Shell vornehmen

Sie können zusätzliche Änderungen an den Startmenüeinstellungen Ihrer Classic Shell vornehmen, indem Sie auf die Registerkarte Grundeinstellungen klicken. (Die Registerkarte Grundeinstellungen unterscheidet sich von der oben genannten Option Grundeinstellungen.)

Zwei weitere Änderungen sind erwähnenswert; diese Einstellungen befinden sich in der Regel am unteren Rand des Dialogfelds Grundeinstellungen:

Metro-Bildschirm überspringen: Diese Option ermöglicht es Ihnen, direkt auf dem Desktop zu booten. Manchmal ist es notwendig, dass Sie mehrmals neu starten, damit diese Änderung vollständig wirksam wird.
Hinweis: Diese Einstellung überspringt den neuen Windows 8 Startbildschirm technisch nicht, sondern leitet Sie sofort auf den Desktop weiter. Auf einer langsameren Maschine können Sie feststellen, dass Sie in den Startbildschirm booten, aber wenn Sie ein paar Sekunden warten, werden Sie auf den Desktop weitergeleitet.

Starttaste aktivieren: Nach der Installation läuft Classic Shell in der Regel immer. Wenn Sie jedoch die Option Starttaste aktivieren deaktivieren, wird die Starttaste nicht auf Ihrem Bildschirm angezeigt. Das Startmenü ist weiterhin über die Windows-Taste verfügbar, aber die Start-Taste selbst ist nicht vorhanden.
Zurück zum Anfang

Zurück zum Startbildschirm
Sie können vom Desktop aus auf zwei Arten zum Windows 8-Startbildschirm zurückkehren:

Drücken Sie Win-Shift.
Drücken Sie Win-c, um auf die Charms-Leiste auf der rechten Seite des Bildschirms zuzugreifen, und klicken Sie dann auf das Startsymbol.
Zurück zum Anfang

Klassische Schale entfernen
Anweisungen zum Entfernen von Classic Shell finden Sie unter Classic Shell FAQ; suchen Sie nach „uninstall“.


So fügen Sie Ihrem PC virtuelle Desktops hinzu, ohne auf Windows 10 aktualisieren zu müssen

Sie haben nicht auf Windows 10 umgestellt, aber lieben die Idee mehrerer Desktops? So fügen Sie das zu jedem PC mit Windows XP oder höher hinzu.

Seit Jahren nutzen sowohl Mac- als auch Linux-Benutzer die Vorteile virtueller Desktops, mit denen Sie mehrere Desktop-Arbeitsplätze auf Ihrem PC erstellen können. Schließlich steigt Microsoft in das Spiel ein, indem es diese Funktion in Windows 10 hinzufügt. Aber die Wahrheit ist, dass Windows diese Funktion seit einiger Zeit unterstützt – Microsoft hat sie einfach nie standardmäßig aktiviert. Wie kommt man also zu mehreren Desktops? Alles, was man dazu braucht, ist ein kleiner Download von einer Microsoft-Seite.

Es gibt viele Gründe, warum Sie mehrere Desktops auf einem einzigen Computer verwenden sollten. Wenn Sie beispielsweise keine Multi-Monitor-Konfiguration haben, können Sie mehrere Desktops verwenden, um die Organisation zu gewährleisten. Sie könnten ein Desktop-Setup mit Produktivitätsanwendungen und ein zweites mit Unterhaltung wie einem Musik-Player haben. Möglicherweise bevorzugen Sie es sogar, Ihre E-Mail auf dem eigenen Desktop zu öffnen, um zu verhindern, dass Sie auf jede Nachricht reagieren, die Ihren Posteingang erreicht.

Wie man Multi-Desktop macht

Laden Sie zunächst Sysinternals Desktops v2.0 direkt von der TechNet-Website von Microsoft herunter. Dadurch wird eine ZIP-Datei auf Ihren PC heruntergeladen. Öffnen Sie diesen ZIP-Ordner, extrahieren Sie die EXE-Datei, und doppelklicken Sie dann darauf, um das Programm zu starten. Bevor Sie jedoch doppelklicken, empfehle ich Ihnen, die EXE-Datei in Ihrem Dokumentenordner oder an einem ähnlichen Ort zu speichern. Ihr System wird nach dieser EXE-Datei suchen, wo immer Sie sie speichern, jedes Mal, wenn es versucht, das Programm zu starten.

Desktops v2.0, die unter Windows 8.1 ausgeführt werden.

Während des ersten Starts von Desktops werden Sie aufgefordert, sich für die Hotkeys zu entscheiden, die Sie für den Wechsel zwischen Desktops verwenden möchten. In diesem Fenster würde ich auch empfehlen, das Kontrollkästchen Bei der Anmeldung automatisch ausführen anzuklicken, damit Desktops bei jedem Start des PCs hochgefahren werden.

Was die Hotkeys betrifft, so habe ich mich persönlich an die Vorgaben von Alt plus die Zahlen 1,2,3,4 für jeden Desktop gehalten – die App unterstützt vier Desktops, den Standard auf Mac und Linux. (Windows 10 unterstützt unbegrenzt virtuelle Desktops.) Sie können auch wechseln, indem Sie auf das Desktops-Symbol in Ihrer Taskleiste klicken.

Das ist so ziemlich alles, was es zur Installation von Desktops gibt. Denken Sie daran, dass es sich um ein sehr einfaches Programm handelt. Es gibt keine Animationen, die anzeigen, dass Sie zwischen Desktops gewechselt haben. Sie können Fenster nicht per Drag-and-Drop von einem Desktop zum nächsten ziehen. Das Programm wird sich auch nicht daran erinnern, was Sie auf jedem Desktop geöffnet hatten, nachdem Sie es heruntergefahren haben.

Sie können auch feststellen, dass das Wechseln zwischen Desktops beim ersten Mal etwas langsam ist, da es eine Sekunde dauert, bis jeder Desktop erstellt ist. Sobald es jedoch läuft, ist die Umschaltung zwischen mehreren Desktops sehr reibungslos.

Es ist einfach, aber Desktops funktionieren nur auf jedem PC mit XP oder höher. Wenn Sie nach etwas mit mehr Funktionen und Optimierungen suchen, besuchen Sie Dexpot, eine beliebte Multi-Desktop-Lösung von Drittanbietern. Es ist auch für den privaten Gebrauch kostenlos.

Um diesen Artikel und andere PCWorld-Inhalte zu kommentieren, besuchen Sie unsere Facebook-Seite oder unseren Twitter-Feed.